Ortseinfahrt
Ortseinfahrt

Wettbewerb "REWE" Herpersdorf

 

 

Auszug aus der Beurteilung durch das Preisgericht:

 

Die Arbeit zeigt eine kompakte Anordnung eines klaren Baukörpers, der direkt an die Radmeisterstrasse und an die Tankstelle anschließt. Die Anordnung von Personalräumen in einem aufgesetzten sparsam dimensionierten Obergeschoss verstärkt diese Kompaktheit und gibt damit einen größtmöglichen Landschaftsraum frei. Für den Ortseingang bildet diese Erhöhung einen angemessenen Auftakt.

 

Der schwebende Charakter nimmt auch das Thema der Feuchtgebiete des Landschaftsschutzgebietes sensibel auf. Der Entwurf zeichnet sich gestalterisch durch eine architektonische Leichtigkeit und Klarheit in der Fassade aus, die durch eine Schichtung von Materialien erreicht wird. Der Baukörper wirkt einladend, offen und zugleich signifikant und trägt damit dem „Frischecharakter“ der Fa. REWE Rechnung.

 

Insgesamt stellt dieser Entwurf für Herpersdorf eine ortspezifisch sehr gelungene Lösung dar, bietet darüber hinaus für den REWE Konzern die Chance einer Imagestärkung.

1 2

Zurück

Zurück